Diskographie

Sebastian Schunke Genesis. Mystery and Magic

Erscheinungsdatum: Februar 2014
Produzent: Sebastian Schunke
Label: NWog Records, Zürich, Schweiz

„..Kurz: Alles, was Sie über Latin-Jazz zu wissen glaubten – vergessen Sie es!

Auf „Genesis. Mystery and Magic“ erweisen sich sämtliche durch den Erfolg des „Buena Vista Social Club“ sorgsam gepflegten Klischees als hinfällig. Diese Musik, die auf traditionellen Rhythmen aus Kuba, Puerto Rico oder Uruguay basiert, ist intellektuell und hoch komplex, ohne auch nur an einer Stelle kopflastig zu wirken, sie zieht ihre Einflüsse gleichermaßen aus der europäischen Klassik wie aus dem Postbop und dem Free Jazz. Man kann ruhigen Gewissens behaupten, dass es sich bei der Aufnahme um Schunkes Opus magnum handelt, mit dem er die Quersumme aus seinem bisherigen Schaffen zieht….“ (Josef Engels, Berlin)

Besetzung:
Sebastian Schunke — Compositions, Piano
Alex Sipiagin — Trumpet, Flugelhorn
Nils Wogram — Trombone
Hans Glawischnig — Bass
Diego Pinera — Drums
Pernell Saturnino — Percussion

Sample: Rapsodia No. 2 ‚Deep‘

Play

Sebastian Schunke - Genesis. Mystery and Magic

 

Sebastian Schunke Life and Death

Erscheinungsdatum: Oktober 2011
Produzent: Sebastian Schunke
Spielzeit: 61:82
Label: Termidor Musikverlag; Connector Records; In-akustik, Best. Nr. Connector 59892-2

„…Unbedingt hörenswert !“ Jazzpodium

Besetzung:
Sebastian Schunke solo
Sample: Rapsodia No. 1 „Herzklopfen“ Part III

Play

Sebastian Schunke Group:
Sebastian Schunke: piano and compositions
Pernell Saturnino: percussion
Marcel Krömker: bass
Dan Freeman: sax
Diego Pinera: drums

Sample: Adelante

Play


 

Sebastian Schunke and Paquito d´Rivera Back in New York

Erschienen: Oktober 2008
Produzent: Sebastian Schunke
Executive Producer: Detelf Engelhard, Termidor Musikverlag
Spielzeit: 55:53
Label: Termidor Musikverlag; Connector-Records, In-akustik (Best.-Nr.:  Connector 59850-2)

„Pianist und Komponist Sebastian Schunke ist „Back in New York“. Dass sein Stern in der Welt des Latin Jazz nicht nur aufgeht, sondern längst am Himmel ruht, beweist sein bald erscheinendes Album…Ein Album das den Sommer verlängert.“ Neue Musikzeitung

Besetzung:
Sebastian Schunke: piano and compositions
Paquito d´Rivera: clarinet
John Benitez: bass
Antonio Sanchez: drums
Pernell Saturnino: percussion
Anders Nilsson: guitar

Sample: Oma Mutti

Play

Back In New York - Sebastian Schunke & Paquito d'Rivera

Sebastian Schunke meets Olvido Vida Pura

Erschienen: April 2007
Produzent: Sebastian Schunke
Spielzeit: 71:10
Label: Termidor Musikverlag, Timba Records (Best. Nr.: timba 59835-2)

„…Mit großer Kunstfertigkeit schafft es Schunke den kubanischen Nostalgiesound in ein Avantgardekleid eigener Prägung zu transformieren…“ Jazzpodium

Besetzung:
Sebastian Schunke: piano und komposition
Olvido Ruiz Castellano: vocals
Felipe Cabrera: bass
Michael Haves: bass
Chris Dahlgren: bass
Lukmil Perez Herrera: drums
Phillipp Bernhard: Drums
Mario Morejon Hernández: trumpet, sopran saxophon
Dan Freeman: tenor saxophone

Sample: Primer Paso

Play

Sebastian Schunke Meets Olvido - Chris Dahlgren, Dan Freeman, Felipe Cabrera, Lukmil Perez, Mario Morejon El Indio, Michael Haves, Olvido, Philipp Bernhard & Sebastian Schunke

Live At Tränenpalast 7th July 2005

Erschienen: November 2005
Produzent: Sebastian Schunke
Spielzeit: 56:53
Label Germany: SebastianSchunkeMusic.com

Die DVD ist nur live erhältlich!

sebastian schunke: piano & composition
lukmil perez: drums
felipe cabrera: bass
nene vasquez: congas
anders nilsson: guitar
mario hernandez „el indio“: trumpet
dan freeman: sax
michael haves: electronics
olivido ruiz: vocals

 

Sebastian Schunke Meets Olvido Ruiz

Erschienen: Januar 2005
Produzent: Sebastian Schunke
Spielzeit: 20:07
Label Germany: SebastianSchunkeMusic.com

Die CD ist nur live erhältlich !

sebastian schunke: piano & composition
philipp bernhard: drums
michael haves: bass
dan freeman: sax
olivido ruiz: vocals

Sebastian Schunke Meets Olvido - Chris Dahlgren, Dan Freeman, Felipe Cabrera, Lukmil Perez, Mario Morejon El Indio, Michael Haves, Olvido, Philipp Bernhard & Sebastian Schunke

 

Mouvement

Erschienen: Februar 2004
Produzent: Sebastian Schunke
Spielzeit: 55:52
Label Germany: Timba (Best.Nr: timba 59783-2)
Label USA: Pimienta Records
Vertrieb Germany: Edel
Vertrieb USA: Universal Latino

„Schunke ist ein großer Dirigent, Mouvement eine große Platte.“ (Tagesspiegel Berlin)

sebastian schunke: piano & composition
lukmil perez: drums
felipe cabrera: bass
orlando poleo: congas
anders nilsson: guitar
mario hernandez „el indio“: trumpet
peter brainin: sax
michael haves: electronics
olivido ruiz: vocals
yodsat miron: viola
johannes henschel: cello

Sample: Monk 2 Niyo

Play

Orchestral Expression Mouvement (Sebastian Schunke Mouvement) - Sebastian Schunke

 

Symbiosis – RE-RELEASE in June 2015!

Erschienen: Februar 2002
Produzent: Sebastian Schunke
Spielzeit: 54:20
Label Germany: Connector
Label USA: Pimienta (Best.Nr: 360555)
Vertrieb Germany: In-akustik
Vertrieb USA: Universal Latino

„Einfühlsame Verschmelzung euopäischer Jazzharmonik mit afrokubanischer Polyrhythmik.“ (Tagesspiegel Berlin)

sebastian schunke: piano & composition
antonio sanchez: drums
dafnis prieto: drums
richie flores: percussion
john benitez: bass
yosvany terry: sax
peter brainin: sax

Sample: Fernweh

Play

Symbiosis - Sebastian Schunke